seit über 30 Jahren ........

                                                                                                                                                                                                                                                                   DE-ÖKO-006-Kontrollstelle

Bioland-Backwaren aus Haab's Backofen                   

Wir beziehen unser Getreide von Bioland-Bauern aus der Region. Wir möchten die heimische Landwirtschaft unterstützen. Garantierter Bioland-Anbau unserer Körner bürgt für eine hohe Lebensmittelqualität. In unserer Backstube stellen wir daraus mit viel handwerklichem Können und viel Liebe zum Detail schmackhafte, frische Bioland-Backwaren her.

In einer speziellen Steinmühle mahlen wir, erst kurz vor dem Backen, das Bioland-Getreide frisch und stellen so feinstes Mehl für unsere Bioland-Backwaren selber her. Das Mehl wird garantiert binnen 24 Stunden verarbeitet um so alle Vitamine und Vitalstoffe zu erhalten. Ohne jegliche chemischen Zusätze und garantiert ohne Gentechnik, schmecken die naturbelassenen Brote und Brötchen wie selbstgemacht.

                                            
Peter Haab holt einen Biolandkornsack        
die Körner kommen in die Steinmühle         Nahaufnahme in der Mühle

Auch der Backprozess erfolgt nach strengen Bioland-Richtlinien und wird sorgfältig kontrolliert. Nach bester handwerklicher Tradition werden dem frischen Mehl nur Wasser, Salz und natürliche Backtreibmittel wie Sauerteig, Backferment oder Bio-Hefe zugesetzt. Alle weiteren Zutaten wie Butter, Salz, Sonnenblumenkerne, Leinsaat oder Sesam usw. kommen ebenfalls aus ökologischem Anbau. Wir führen unseren Sauerteig selbst.

                                                                                                                              
In der Bäckerei Haab führen wir den Sauerteig selbst.                                  Bei uns ist es noch Handarbeit.

                                                                                                                           
Konservierungsstoffe, Emulgatoren und künstliche Treibmittel kommen nicht hinzu! So sind unsere wertvollen Lebensmittel aus ökologischem Landbau nicht nur praktizierter Naturschutz für Boden, Wasser, Land un
d Tiere, sondern auch außerordentlich gesund. Siehe unser Sortiment.



                            Korn aus biologischem Anbau       
           
                   

Das Korn für unsere Bioland-Backwaren erhalten wir frisch aus ökologischem Anbau. Bioland-Bauern verzichten auf ihren Feldern auf den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel oder gar Gentechnologie. Sie fördern die natürliche Fruchtbarkeit des Bodens und schonen so unsere natürlichen Lebensgrundlagen.

Unsere Lieferanten und wir arbeiten nach den Vorgaben der strengen Bioland-Richtlinien und der europaweit gültigen EU-Bio-Verordnung. Regelmäßig werden wir von staatlich anerkannten Kontrollstellen überprüft.

Nur Betriebe, die den hohen Bioland-Qualitätsstandard erfüllen, dürfen das Bioland-Markenzeichen verwenden.

Bioland bietet ein reichhaltiges Angebot an gesunden, umweltfreundlich erzeugten Lebensmitteln von hohem Genusswert und garantiert schonende Verarbeitung der Lebensmittel. Alle Produkte werden offen und vollständig deklariert - Bioland hat nichts zu verbergen.


                   Dinkel                   


Dinkel ist die Urform des Weizens, und wurde schon von den Kelten und alten Ägyptern angebaut. Dinkel hat die gleichen guten Backeigenschaften wie Weizen und ein feines nussartiges Aroma. Das von Zuchtmaßnahmen verschonte Urkorn wird vom Organismus besonders gut vertragen.

Dinkel stellt hohe Ansprüche an den Ackerboden und spricht auf Mineraldünger nur sehr schlecht an. Das ist auch der Grund, weshalb das Korn beinahe in Vergessenheit geraten ist. Die Naturkostbewegung hat ihm eine Renaissance verschafft.

In unserer Backstube wird Dinkel und anderes Bioland-Getreide weiterverarbeitet ... siehe unser Sortiment.

Die Biolandrichtlinien finden Sie unter   www.bioland.de/bioland/biolandqualitaet.html


  Argumente für Bio finden Sie unter      www.bioland.de/wissen/starke-argumente.html